ein GirokontoEin Girokonto hilft ihnen bei ihrem Leben und nimmt ihnen eigentlich viel Arbeit ab. Jedoch hat auch ein Girokonto viele Nachteile und Gefahren, die sie unbedingt beachten sollten. Girokonten benötigen generell ein Pin und ohne diesen kann man weder Geld abheben, noch kann man Geld einzahlen. Ein solcher Pin dient der Sicherheit und ist auch eine tolle Erfindung. Sollten sie ihren Pin jedoch am falschen Ort aufbewahrt haben und noch schlimmer sogar auf die Karte notiert haben, kann dies bei Verlust der Karte hohe Risiken mit sich bringen. Es gibt zwar Notfallnummern bei der sie ihre Kreditkarten sperren können und das auch 24 Stunden lang, jedoch kann auch bis dahin einiges passiert sein. Verliert man die Girokarte und merkt es einige Stunden nicht, kann das verheerende Folgen haben, dass ihnen teuer zu stehen kommen könnte.

Richtig aufbewahren

Daher sollten sie idealerweise ihre Pin merken und diesen dann vernichten. Sie könnten diesen aber auch in einer verstecken Zahlungskombination auf ihrem Handy speichern. Beispielsweise könnte ihr Pin 1234 sein, damit sie sich das merken und andere damit nichts anfangen können, könnten sie ihr Geburtsdatum darin kombinieren. Sagen wir mal sie sind am 01.01.1981 geboren könnten sie als Notiz folgendes Merken 010112341981. Hier wissen nur sie dass die Nummer nach den ersten vier Stellen ihre Pins sind und das sollten sie auch nur für sich behalten. Machen sie also keine Fehler und bewahren sie ihren Pin getrennt von ihren Karten auf und auf keinen Fall in ihrem Portemonnaie. Vorsicht ist auch hier besser als Nachsicht.